Das hilft der engagierten Stadt

Beteiligung in Daun

DaunBlog01Was ist eine Rückgratorganisation? Was kann sie für mich leisten bzw. was brauche ich? Unter anderem mit diesen Fragen beschäftigten sich die Projektbeteiligten aus Zivilgesellschaft, Kommunen und dem Bereich der Wirtschaft bei inzwischen zwei Workshops. Um aber die Aufgaben einer Rückgratorganisation beschreiben zu können, war es zunächst in einem ersten Schritt notwendig, sich ein Bild davon zu machen, was eigentlich unter dem Begriff der sorgenden Gemeinschaft zu verstehen ist. Weiterhin wurde erarbeitet, was in der Gesellschaft hier in der Verbandsgemeinde Daun bereits gut funktioniert, aber auch wo noch Unterstützung und ein Bewusstseinswandel notwendig sind. So wurde z. B. genannt, dass viele Menschen in Zeiten des demographischen Wandels und eines veränderten Familienbildes noch lernen müssten, sich auf die für viele neue Art von Nachbarschaften einzulassen und auch Hilfe anzunehmen. Neben der Entwicklung einer Vision, vereinbarten die Teilnehmer auch Schritte für die weitere Zusammenarbeit. Der nächste Workshop ist bereits für den 11. Mai geplant. Hier wird es darum gehen SMARTe Ziele zu vereinbaren, um damit eine Basis für die Wirkungsanalyse zu schaffen.

Von Verena Welter, Verbandsgemeindeverwaltung Daun.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top