Neues für die engagierte Stadt

wenn die Füße qualmen

Die Engagierte Stadt Weißwasser vereint die Engagierten, die regionale Wirtschaft und die städtische Verwaltung. Die Realität ist: Alle in einen (Engagement-)Takt zu bringen, ist eine große Aufgabe, die an manchen Stellen gelingt und an anderen stolpert. Wie im echten Leben – nicht nur auf der Tanzfläche.

Weißwasser1Umso stolzer sind wir darauf, was unserer Stadt auf dem Parkett des Engagements gelungen ist. Ein Vorbereitungsteam aus 28 ehrenamtlich Aktiven sowie Vereins- und Unternehmensvertretern haben in den vergangenen Monaten einen Engagement- und Nachbarschaftstanz auf die Beine gestellt, der es in sich hatte. Die grandiose Stimmung an dem Nachmittag und die vielen gesetzten Leuchttürme für Einsatzmöglichkeiten in unserer Stadt waren das Eine; Das Andere und gleichzeitig Wichtigste, warum so ein Nachmittag überhaupt möglich wurde: Nämlich, „[…] durch das Engagement einer ganzen Stadt, die zusammenhält, sammelt, eigene Erlebnisse baut und mit anpackt“, wie es der Schirmherr der Engagierten Stadt Weißwasser und Oberbürgermeister Torsten Pötzsch bei seiner Eröffnungsrede treffend auf den Punkt brachte.

Weißwasser2Fazit: Wie gelingt es nun, dass sich niemand auf die Füße tritt und die Vielfalt zusammen tanzt? Was braucht die gelingende Kooperation, zwischen Menschen und Interessengruppen, die verschiedener nicht sein können?  Viel Takt, ein gemeinsames Ziel, das verständliche Anliegen, nichts Kryptisches, nichts Theoretisches, einfach etwas, worin sich jeder einbringen kann! Der Jugendverein, der für die Gäste da ist; der lokale Bäcker, der den Kuchen sponsert; die ehrenamtlich Engagierten, die den Kaffee kochen; die Seniorenvertretungen, die für Ordnung sorgen; der Oberbürgermeister, der bürokratische Hürden entwirrt und sich für den Eröffnungstanz her gibt.… – eben die Engagierte Stadt Weißwasser.

Veranstalter war der Verein „Garage – Orte der Soziokultur“ in Kooperation mit dem Sozialen Netzwerk Lausitz, dem Stadtverein Weißwasser und natürlich allen Aktiven in unserer Engagierten Stadt.

 

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Top