Neues für die engagierte Stadt

Bunte Vielfalt in Holzkirchen

Eine neue Idee der Initiatoren/Innen von HOLZKIRCHEN engagiert ist das Marktcafé. Bunte Stühle und Tische laden auf dem Marktplatz in Holzkirchen zum Verweilen und zum Ratschen ein.
 Samstags während der Marktzeit können hier auch Aktionen und Initiativen von Vereinen und sozialen Organisationen durchgeführt werden. Zum Beispiel das Bewerben von neuen ehrenamtlichen Mitgliedern oder die Darstellung neuer Projekte.

„Die Idee ist es im Herzen unseres Ortes einen Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger zu schaffen“, so Ulrike Henking. Mitinitiatorinnen Sabine Lenk-Seyfried und Anne Langhirt betonen, dass es das Ziel sei, den Bürgern einen zentralen Begegnungsort zum Austausch in lockerer Atmosphäre zu bieten. Franz Lutje und Ute Lenz, die Programm Manager von HOLZKIRCHEN engagiert finden, „dass der Marktplatz dadurch belebter wird und die bunten Stühle und Tische die Vielfalt und Offenheit unserer Gesellschaft repräsentieren“. Auch Bürgermeister Olaf von Löwis bekräftigt diese Meinung: „Die Gemeinde sieht im Ehrenamt eine große Bedeutung und unterstützt HOLZKIRCHEN engagiert von Anfang an. Wir freuen uns, dass unser Ortszentrum durch solche Aktionen aufgewertet und belebt wird“.

v.l.: Frank Strathmann, Anne Langhirt, Ulrike Henking und Bürgermeister Olaf von Löwis © Markt Holzkirchen

In Holzkirchen wird bürgerliches Engagement groß geschrieben
HOLZKIRCHEN engagiert ist ein Programm, das 2015 von der Bürgerstiftung Holzkirchen initiiert wurde und einen unter 272 Bewerbungen als einer der 50 zu fördernden Orte in Deutschland ausgewählt wurde, in denen das Bürgerschaftliche Engagement eine ganz besondere Rolle spielen soll. So hat es die Jury des bundesweiten Netzwerkprogramms „Engagierte Stadt“ entschieden. HOLZKIRCHEN engagiert hat mit seinem Programm, in dem die Säulen Senioren, Jugend, Integration und Inklusion den Kern bilden, überzeugt. „Um die Nachhaltigkeit zu stärken, brauchen wir natürlich auch dauerhafte Förderung aus der Wirtschaft. Das Engagement in einer Gemeinde wie Holzkirchen zu fördern macht Sinn, denn schließlich spielt der soziale Frieden und eine gut funktionierende Kommune eine gewichtige Rolle für Wirtschaftsunternehmen und deren Mitarbeiter,“ so Franz Lutje und Frank Strathmann, Vorsitzender der Bürgerstiftung Holzkirchen.

Einladung zum Tag der offenen Gesellschaft: 16.06.2018 um 18:00 Uhr am Marktplatz
Eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten. Am Samstag, dem 16. Juni 2018, heißt es wieder überall: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Ein ganzes Land tischt auf und setzt einfach mal ein Zeichen dafür: Für die Demokratie, für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit. Seien Sie dabei! Holzkirchen engagiert lädt alle interessierten Vereine, Organisationen und Initiativen ganz herzlich dazu ein am Samstag, den 16. Juni gemeinsam am Marktplatz ein paar schöne Stunden zu verbringen.

© Markt Holzkirchen
© Markt Holzkirchen

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets auf dem Laufenden.