Neues für die engagierte Stadt

Zehn Praxistipps für Projekte im Quartier

Wie kann ich mit meinem Projekt verschiedene Zielgruppen erreichen? Wie finde ich geeignete Kooperationspartner/innen? Welche Formen kreativer Öffentlichkeitsarbeit gibt es, wie kann ich mein Projekt am besten in Szene setzen? Und wie gelingt die Kommunikation auf Augenhöhe in einer multikulturellen und mehrsprachigen Projektgruppe? Welche Methoden und Ansätze helfen bei der Durchführung eines gelungenen Begegnungsprojekts in der Nachbarschaft oder im Stadtteil? Das Förderprogramm Werkstatt Vielfalt, das die Stiftung Mitarbeit im Auftrag der Robert Bosch Stiftung umsetzt, hat online zehn Praxistipps veröffentlicht, die bei der Planung und Durchführung von Projekten helfen können.



Die Projekte der Werkstatt Vielfalt bauen Brücken zwischen Lebenswelten. Sie tragen zu einer lebendigen Nachbarschaft bei und sorgen dafür, dass Vielfalt zur Normalität wird. Im Laufe der bisherigen elf Förderrunden hat sich viel Wissen angesammelt, das die Projektverantwortlichen nun der Öffentlichkeit in Form von zehn ausgewählten Praxistipps zugänglich machen wollen.

Hier können Sie die Tipps nachlesen: Praxistipps für Projekte im Quartier

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie stets auf dem Laufenden.