Das bewegt die engagierte Stadt

Viele Bürger möchten sich für Themen engagieren, die sie betreffen. Politik und Verwaltung fordern mehr Engagement von Bürgern. Dann passt doch alles – oder? Nicht ganz, denn Engagement braucht mehr als allgemeine Forderungen und den guten Willen Einzelner. Und es braucht mehr als vereinzelte, medienwirksame Aktionen. Um nicht gleich wieder zu verpuffen, braucht Engagement eine gemeinsame Strategie von Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung und Wirtschaft vor Ort. Alle Beteiligten arbeiten dabei auf Basis verbindlicher Absprachen an einem gemeinsam festgelegten Ziel.

In den Engagierten Städten finden wir solche Strukturen – flankiert von einer Kultur der Anerkennung und gegenseitigen Wertschätzung.

„Zwickau zeigt Herz“ wird zur Tradition

Eine Gesellschaft ohne Hass und Ausgrenzung: Diese Forderung steht hinter der Bürgeraktion „Zwickau zeigt Herz“, die am 17.Dezember 2017 erneut alle Muldestädter anspricht. Die Idee zu der Aktion entstand Ende […] „„Zwickau zeigt Herz“ wird zur Tradition“ weiterlesen

Cornelssen/ Baden: Freiwilligendatenbank der Aktion Mensch

Die Freiwilligendatenbank der Aktion Mensch ist Thema des Beitrages von Iris Cornelssen, Bereich Strategie und Inklusion bei Aktion Mensch e.V. und dort verantwortlich für das Kooperationsprojekt »Freiwilligendatenbank«, sowie Henning Baden, […] „Cornelssen/ Baden: Freiwilligendatenbank der Aktion Mensch“ weiterlesen

„Transparenz in der Zivilgesellschaft“: Fachkonferenz

Der Trägerkreis der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) lädt zur Fachkonferenz »Transparenz in der Zivilgesellschaft« am 12. Dezember 2017 in Berlin ein. ExpertInnen aus der Zivilgesellschaft sowie VertreterInnen aus der Politik widmen […] „„Transparenz in der Zivilgesellschaft“: Fachkonferenz“ weiterlesen

Seniorenarbeit in guten Händen

Wissenswertes übers Alter an Engagierte weitergegeben – Neustadt a. d. Aisch. Lebensfreude an betagte Menschen weitergeben – ein Thema, das auf starke Resonanz stieß. 48 interessierte Ehrenamtliche, Hauptamtliche und Privatpersonen kamen […] „Seniorenarbeit in guten Händen“ weiterlesen