Das hilft der engagierten Stadt

Webinar: „Wirkung planen und analysieren“

Um Wirkung messen und analysieren zu können, muss sie gut geplant sein. Denn nur wer für ein Projekt systematisch Ziele setzt, hat hinterher auch die notwendigen Indikatoren, um die Veränderungen bei seinen Zielgruppen nachweisen zu können. – Im zweiten Teil geht es darum, wie Sie Ihre Wirkung Ihres Projekts planen und in Eigenregie analysieren. Wie schon in Teil eins, sind auch in diesem Webinar Ihre Fragen herzlich willkommen!

Das Webinar ist Teil 2 der Webinarreihe Wirkung. Es basiert auf dem „Kursbuch Wirkung“ (einem Gemeinschaftsprojekt der Bertelsmann Stiftung und PHINEO), das Sie auf PHINEO downloaden können.


Inhalt: Wirkung planen und analysieren

Zielgruppe: Projektmitarbeitende, Projektverantwortliche, Fundraiser und Führungskräfte

Teilnehmerempfehlung: für Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und Schweiz

Referentin: Medje Prahm hat einen Master in Philosophy & Economics und arbeitet bei PHINEO im Bereich Analyse & Forschung. Davor hat sie bei verschiedenen Stiftungen sowie dem Think Tank der Spendenplattform betterplace.org gearbeitet.

Datum und Uhrzeit: 28. Juni 2017, 11:00 – 12:00 Uhr

ZUR ANMELDUNG

Der Weg in die Engagierte Stadt

Was sind Rahmenbedingungen und Erfolgsfaktoren für die Arbeit der Engagierten Städte? Und wo stehen die Städte nach knapp zwei Jahren im Programm? Die Syspons-Online-Befragung aus dem Frühjahr 2017 zeigt:

• Das Umfeld und die Strukturen der Engagierten Städte vor Ort sind heterogen.
• Die Städte steigern sich bei der Erreichung der Programmziele im Jahr 2016 deutlich: Vor allem auf der Aktivitäten-Ebene.
• Wichtige Erfolgsfaktoren sind ein politischer und wirtschaftlicher Akteur in der Kerngruppe. Außerdem werden die Vorhaben erfolgreicher, wenn die Städte wirkungsorientiert arbeiten.
• Das Lernnetzwerk und insbesondere das Lernen der Städte untereinander ist richtig in Gang gekommen.

Die Online-Befragung von Syspons (Präsentation hier) ist Teil der Wirkungsanalyse des Programms. Mehr zu den Ergebnissen finden sie hier im Kurzvideo.

Zwischenbilanz der Engagierten Städte

Jede Engagierte Stadt hat ihren eigenen Fahrplan, ihre eigenen Ziele und Besonderheiten. Und doch gibt es Gemeinsamkeiten. Die Syspons-Online-Befragung aus dem Frühjahr 2016 zeigt:

  • Das Netzwerk einer Engagierten Stadt besteht aus durchschnittlich 20 Akteuren.
  • 10 dieser Akteure bilden im Schnitt den aktiven Kern: Sie setzen die Vorhaben aktiv mit um.
  • In Städten, in denen ein politischer Akteur in der Kerngruppe ist, ist die Kerngruppe größer. Damit gelingt es solchen Städten, mehr Akteure aktiv einzubinden.
  • Programmteilnehmende Organisationen übernehmen verschiedene Rollen: Sie moderieren, koordinieren und setzen die Vorhaben aktiv mit um.

Die Online-Befragung von Syspons ist Teil der Wirkungsanalyse des Programms. Mehr zu den Ergebnissen finden sie hier im Kurzvideo: https://www.youtube.com/watch?v=1XExi1UoL3k .

 

Die Wirkung des Programms

Welche Rolle spielt Wirkung und Wirkungsbeobachtung im Netzwerkprogramm Engagierte Stadt? In diesem kurzen Video können Sie sich über das Thema Wirkung, aber auch die verschiedenen Schritte der Wirkungsbeobachtung im Netzwerkprogramm Engagierte Stadt informieren. Außerdem stellt sich das Team von Syspons, welches die Wirkungsmessung für das Gesamtprogramm durchführt, vor.

 

Kostenloses Webinar Wirkung

Im Oktober bietet das Analyse- und Beratungshaus PHINEO gemeinsam mit ConnectingHelp eine dreiteilige Webinarreihe an. Dabei lernen Sie, ab wann man von Wirkung spricht, wie Ihr Projekt noch mehr Wirkung entfaltet und wie Sie Wirkung planen und diese überprüfen. Das Webinar basiert auf dem Kursbuch Wirkung, einem Gemeinschaftsprojekt mit der Bertelsmann Stiftung. Referentin ist Tiffany Ischinger, Social Impact Analystin bei PHINEO.

Termine: 13., 20., 27. Oktober 2015, jeweils von 14 bis 15 Uhr.

Infos & Anmeldung unter www.connectinghelp.de/webinarreihe-wirkung

Sie können jedes Webinar einzelnen buchen, wir empfehlen jedoch, sich für die komplette Reihe zu registrieren.

PHINEO Kursbuch Wirkung

Kursbuch-Wirkung

Das Kursbuch Wirkung des gemeinnützigen Analyse- und Beratungshauses PHINEO hilft gemeinnützigen Organisationen und engagierten Menschen dabei, ihre Projekte wirkungsorientiert zu planen und umzusetzen. Denn die Wirkung, die Sie erzielen, ist das, was potenzielle UnterstützerInnen und GeldgeberInnen am meisten überzeugt!
Kostenfreier Download unter www.kursbuch-wirkung.de

Quelle: www.phineo.org

Top