Das bewegt die engagierte Stadt

Zahlreiche Menschen fühlen sich machtlos und sind grundsätzlich misstrauisch gegenüber ‚den Entscheidern‘. Dabei sind ihre Kompetenz und ihre Erfahrung gefragt! Im Dialog mit Politik, Wirtschaft und Verwaltung können Bürger sich – für alle Seiten gewinnbringend – in Entscheidungsprozesse vor Ort einbringen. Damit dies gelingt, müssen wir Wege für einen Austausch auf Augenhöhe finden, sie für alle Beteiligten gut sichtbar ausschildern und kontinuierlich ausbauen. Gelingt eine bürgerschaftliche Mitverantwortung, ist dies die Grundlage für eine lebendige Demokratie.

In Engagierten Städten finden wir Bürger, Politiker, Wirtschafts- und Verwaltungsvertreter, die Entscheidungen gemeinsam treffen. Alle übernehmen Mitverantwortung für die erzielten Ergebnisse.

Engagement und Beteiligung leicht gemacht mit dem Handbuch der Engagierten Stadt

Das „Handbuch der Engagierten Stadt – Schritt für Schritt zu mehr Engagement und Beteiligung“ des bundesweiten Netzwerkprogramms „Engagierte Stadt“ ist da! Mit dem Handbuch ist es gelungen, das vielfältige Wissen […] „Engagement und Beteiligung leicht gemacht mit dem Handbuch der Engagierten Stadt“ weiterlesen

Ergebnisse unserer Umfrage zu COVID 19 in den Engagierten Städten

Die COVID-19 Krise hat die alltäglichen Gewissheiten und Routinen auf den Kopf gestellt. Sie betrifft auch Organisationen und das bürgerschaftliche Engagement. Wir haben Anfang Mai die Koordinatoren aus den Engagierten […] „Ergebnisse unserer Umfrage zu COVID 19 in den Engagierten Städten“ weiterlesen

Bündnistreffen Ammerbuch Aktiv 2020 – neuer Thementisch Nachhaltigkeit

Bereits seit über vier Jahren gehört Ammerbuch zum bundesweiten Netzwerk der Engagierten Stadt. Als kleinste der 50 „Engagierten Städte“ in Deutschland hat sich Ammerbuch mit dem Engagementbündnis „Ammerbuch Aktiv – […] „Bündnistreffen Ammerbuch Aktiv 2020 – neuer Thementisch Nachhaltigkeit“ weiterlesen

Deutsch-Französische Bürgerfonds zur Förderung des Austauschs zwischen der deutschen und der französischen Zivilgesellschaft gestartet

Am 01.04.2020 ist der Deutsch-Französische Bürgerfonds zur Förderung des Austauschs zwischen der deutschen und der französischen Zivilgesellschaft gestartet. Vereine, Städtepartnerschaften und andere Akteure aus Deutschland und Frankreich können Anträge auf […] „Deutsch-Französische Bürgerfonds zur Förderung des Austauschs zwischen der deutschen und der französischen Zivilgesellschaft gestartet“ weiterlesen

Ausschreibung: 100 startsocial-Stipendien an soziale Initiativen zu vergeben

Wer Gutes tut, verdient Unterstützung – gerade in diesen turbulenten Zeiten. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ schreibt startsocial den 17. bundesweiten Wettbewerb für ehrenamtliches Engagement aus. Vom 4. Mai […] „Ausschreibung: 100 startsocial-Stipendien an soziale Initiativen zu vergeben“ weiterlesen

Online-Beteiligungsportal www.forum-digitalisierung.de ist gestartet!

Die Digitalisierung wirkt nicht erst seit Beginn der Corona-Krise auf das bürgerschaftliche Engagement ein. Gerade durch die aktuellen Herausforderungen zeigt sich jedoch, wie wichtig ein gemeinsames Forum für den gegenseitigen […] „Online-Beteiligungsportal www.forum-digitalisierung.de ist gestartet!“ weiterlesen

Landesregierung Rheinland Pfalz beteiligt sich am Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“

„In den schwierigen Zeiten der Corona-Krise macht es Mut, dass sich die Menschen gegenseitig helfen und unterstützen. Bürgerengagement und Nachbarschaftshilfen sind gerade in dieser historisch einmaligen Situation wichtig und müssen […] „Landesregierung Rheinland Pfalz beteiligt sich am Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt““ weiterlesen

Act Now: international good practices in politics and society to deal with corona

Collection of non-medical Best Practices This crisis poses great challenges to people all over the world. But a lot of those being impacted have found new ways and concepts to […] „Act Now: international good practices in politics and society to deal with corona“ weiterlesen