Ingelheim am Rhein

Florian Pfeil, Geschäftsführer des Weiterbildungszentrums Ingelheim

Drei Fragen an

Florian Pfeil

Was wollen Sie in Ihrer Stadt verändern?

Eine aktive Bürgerbeteiligung sowie die Partizipation der Bürger*innen an Entscheidungsprozessen sind für eine erfolgreiche Stadtentwicklung unabdingbar. Eine besondere Rolle spielt dabei die gegenseitige, wertschätzende Verständigung zwischen Politik, Hauptamt und Ehrenamt. Deshalb hat es sich die Stadt Ingelheim zum Ziel gesetzt, die Ausweitung und Verbesserung von Bürgerbeteiligungsverfahren und des bürgerschaftlichen Engagements weiter voran zu bringen. Das bereits vorhandene Netzwerk soll demnach im Programm „Engagierte Stadt“ kontinuierlich ausgebaut und nachhaltig verstetigt werden, um Erfahrungslücken zu schließen. Vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Diversität wird ein besonderes Augenmerk auf jene Bevölkerungsgruppen gelegt, die bislang noch nicht so gut erreicht werden konnten.

Wer baut mit an Ihrer engagierten Stadt?

Das Weiterbildungszentrum Ingelheim, der Beirat für Migration und Integration der Stadt, sowie das Mehrgenerationenhaus Ingelheim sind die drei offiziellen Kooperationspartner des Programms der „Engagierten Stadt Ingelheim“. Eine breitgefächerte Zusammenarbeit mit Akteur*innen aus der Ingelheimer Zivil- und Stadtgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur wird angestrebt. Der wichtigsten Bausteine des Projekts sind und bleiben jedoch die Ingelheimer Bürger*innen, ohne deren aktive Partizipation und Engagement ein solches Projekt nie erfolgreich gestaltet und umgesetzt werden könnte.

Welche Unterstützung wünschen Sie sich?

Die Stadt Ingelheim hat es sich zum Ziel gesetzt, ein aktiver Partner im Programm der „Engagierten Städte“ zu sein und strebt einen stetigen und regen Austausch an. Vor allem bei den Themen Zielgruppenerreichung, Entsäulung der Verwaltung, erfolgreiche Verzahnung der Projekte oder Sicherung und Nachhaltigkeit der Projekte wünschen wir uns kollegiale Beratung bereits erfahrener Netzwerkpartner*innen.
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Einwohnerinnen und Einwohner: 35.917
Bevölkerungsdichte: Einwohner/km²
WBZ Weiterbildungszentrum Ingelheim
f.pfeil@wbz-ingelheim.de