Schwerte

 

Anke Skupin ist verantwortlich für Organisation und Moderation im KuBiB sowie Teammitglied der Börse.

Drei Fragen an

Anke Skupin

Beschreiben Sie in drei Begriffen, was man Schwerte wissen muss:

Schwerte stärkt Bürgerbeteiligung und fördert die lokale Demokratie. Schwerte fördert Bürgerengagement und baut Wertschätzungskultur aus. Die Stärkung von Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement als zwei Seiten einer Medaille führt in Schwerte zur Entwicklung der „Bürgerkommune Schwerte“.

Welche Strukturen haben Sie gemeinsam mit Ihren Partnern in Schwerte durch das Programm „Engagierte Stadt“ aufgebaut?

Am 21. November 2015 starteten Vertreterinnen und Vertreter des Bürgerengagements, der Politik, der Wirtschaft und der Verwaltung unter Begleitung der Stiftung Mitarbeit den Prozess zum Aufbau der Bürgerkommune. Bürgerkommune heißt, ein neues Zusammenspiel zwischen kommunalpolitischer Entscheidungsfindung, Bürgerbeteiligung, bürgerschaftlichem Engagement und Verwaltungshandeln zu finden. Die Entwicklungsgruppe Bürgerkommune ist mit Stadtakteurinnen und Stadtakteuren aus Bürgerengagement, Wirtschaft, Politik und Verwaltung besetzt ist. Der Bürgermeister ist Mitglied der Gruppe. Die ungewöhnliche Zusammensetzung der Entwicklungsgruppe Bürgerkommune, in der neben dem Bürgerengagement auch die Wirtschaft ihren Platz hat, bringt unterschiedliche Kompetenzen und Blickwinkel zusammen und kann dadurch die Idee stärker voranbringen. Gemeinsam hat die Gruppe ein Eckpunktepapier erarbeitet, das die Grundlage für Schwerter Leitlinien zur Bürgerbeteiligung und zum Bürgerengagement bietet. Das Eckpunktepapier wird Anfang 2018 in allen Fraktionen vorgestellt und diskutiert und soll in einem Ratsbeschluss verabschiedet werden. Bereits im Juli 2017 hat der Rat einstimmig die Zwischenergebnisse und den weiteren Weg der Entwicklungsgruppe beschlossen.

Wir in Schwerte sind Experten für…

..eine gelungene Zusammenarbeit der verschiedenen Stadtakteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bürgerengagement zum Wohl unserer Stadt.
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Einwohnerinnen und Einwohner: 46.198
Bevölkerungsdichte: 822 Einwohner/km²
Bevölkerungsentwicklung bis 2030: - 8,6 %
Durchschnittsalter: 45,8
Verfügbares Einkommen: 18.276€/Einwohner
Vereine: 323
Unternehmen: 14.845
Webpräsenz: www.schwerte.de
Freiwilligenzentrum Die Börse
Quellenangabe
Einwohnerinnen und Einwohner: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamtes, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsdichte: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamts, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsentwicklung bis 2030: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Durchschnittsalter: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Verfügbares Einkommen je Einwohner/in: Kreiszahlen der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, Ausgabe 2012. Die Zahlen gelten jeweils für den Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt. Anzahl der Vereine: Registerportal der Länder; in Einzelfällen Angaben seitens der Kommunen. Anzahl der Unternehmen: Unternehmensregister-System 95. Stand: 31.12.2012. Die Zahlen beziehen sich auf den jeweiligen Kreis bzw. die kreisfreie Stadt.