Ammerbuch

Katharina Brosda ist Mitarbeiterin der Jugendhilfestelle in Ammerbuch der Martin-Bonhoeffer-Häuser Tübingen

Drei Fragen an

Katharina Brosda

Beschreiben Sie in drei Begriffen, was man über Ammerbuch wissen muss:

"ideen – gemeinsam – kreativ umsetzen", aber auch "Beratung – Vernetzung - Aktivierung"

Wo sehen Sie Ammerbuch im Jahr 2030?

In der Mitte des Dorfes, am Puls der Zeit. Gestaltend, diskutierend und offen für Neue/s.

Wir in der Engagierten Stadt sind Experten für…

...Förderung von jugendlichem Engagement. Vernetzung zwischen Jugendhilfe, Schulen, Kindergärten, Jugendreferat. Kinderarmut, Kultur, Integration, Inklusion, demographischer Wandel.
Bundesland: Baden-Württemberg
Einwohnerinnen und Einwohner: 11.180
Bevölkerungsdichte: 233 Einwohner/km²
Bevölkerungsentwicklung bis 2030: - 2,4 %
Durchschnittsalter: 41,5
Verfügbares Einkommen: 19.312€/Einwohner
Vereine: 80
Unternehmen: 9.565
Webpräsenz: www.ammerbuch.de
Tübinger Verein für Sozialtherapie bei Kindern und Jugendlichen e.V.
Quellenangabe
Einwohnerinnen und Einwohner: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamtes, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsdichte: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamts, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsentwicklung bis 2030: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Durchschnittsalter: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Verfügbares Einkommen je Einwohner/in: Kreiszahlen der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, Ausgabe 2012. Die Zahlen gelten jeweils für den Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt. Anzahl der Vereine: Registerportal der Länder; in Einzelfällen Angaben seitens der Kommunen. Anzahl der Unternehmen: Unternehmensregister-System 95. Stand: 31.12.2012. Die Zahlen beziehen sich auf den jeweiligen Kreis bzw. die kreisfreie Stadt.