Wilhelmshaven

 

Alexander von Fintel ist Selbständiger und Projektmanager von Engagiertes Wilhelmshaven

Drei Fragen an

Alexander von Fintel

Was wollen Sie in Ihrer Stadt verändern?

Wir wollen das Ehrenamt auch mal in den Mittelpunkt stellen. Wer sich engagiert, soll sich ruhig ein bisschen stolz fühlen dürfen. Und wer noch nicht freiwillig unterwegs ist, soll wissen, an wen er sich wenden kann.

Wer baut mit an Ihrer engagierten Stadt?

In der Kerngruppe arbeite ich als Selbständiger mit Radio Jade, dem im Projektmanagement erfahrenen Unternehmen QuerSumme, der Freiwilligenagentur und als kommunalem Repräsentant Bürgermeister Holger Barkowsky zusammen. Weitere wichtige Partner sind die vier Familienzentren, das Mehrgenerationenhaus und die Kontaktstelle der Selbsthilfegruppen.

Wie können Bürger sich in Ihrer Stadt einbringen?

Es gibt eine ganze Menge Vereine und Initiativen sowie soziale Einrichtungen, die sich über neue Freiwillige freuen. Einfach mal hier klicken: www.engagiertes-wilhelmshaven.de/engagementsuche
Bundesland: Niedersachsen
Einwohnerinnen und Einwohner: 75.728
Bevölkerungsdichte: 708 Einwohner/km²
Bevölkerungsentwicklung bis 2030: - 4,8 %
Durchschnittsalter: 46,4
Verfügbares Einkommen: 17.005 €/Einwohner
Vereine: 479
Unternehmen: 2.757
Webpräsenz: www.wilhelmshaven.de
Radio Jade Rundfunkgesellschaft gGmbH
Quellenangabe
Einwohnerinnen und Einwohner: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamtes, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsdichte: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamts, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsentwicklung bis 2030: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Durchschnittsalter: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Verfügbares Einkommen je Einwohner/in: Kreiszahlen der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, Ausgabe 2012. Die Zahlen gelten jeweils für den Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt. Anzahl der Vereine: Registerportal der Länder; in Einzelfällen Angaben seitens der Kommunen. Anzahl der Unternehmen: Unternehmensregister-System 95. Stand: 31.12.2012. Die Zahlen beziehen sich auf den jeweiligen Kreis bzw. die kreisfreie Stadt.