Marburg

 

Sara Hürten ist Projektmanagerin der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf

Drei Fragen an

Sara Hürten

Was wollen Sie in Ihrer Stadt verändern?

Marburg ist mit 26.500 Studierenden eine junge Stadt, deren studentische Bevölkerung mit ihrem vielfältigen Engagement das Alltagsleben entscheidend mitprägt. Die Bereitschaft Studierender, sich für soziale, kulturelle, ökologische, sportliche und politische Belange einzusetzen, sollte daher stärker sichtbar gemacht und entsprechende engagementfördernde Strukturen ausgebaut werden, damit dieses Potenzial zur Entfaltung kommen kann. Eine stärkere Unterstützung des studentischen Engagements fördert die Attraktivität des Engagements selbst und den Zusammenhalt in der Stadtgesellschaft, der Philipps-Universität und ihrer Studierenden nachhaltig. Die Stadtgesellschaft erhält ein differenzierteres Bild von ihren Studierenden und es kann ein Perspektivwechsel erreicht werden, von "Ich studiere hier." Hin zu "Ich bin hier zu Hause."

Wie können Bürger sich in Ihrer Stadt einbringen?

IIn Kooperation mit der Universität, städtischen Gremien und zivilgesellschaftlichen Trägern soll das Engagement der Studierenden weiter entwickelt und unterstützt werden für einen nachhaltigen Zusammenhalt und zum Vorteil der Stadtgesellschaft, der Philipps-Universität und ihrer Studierenden.

Was möchten Sie uns sonst noch zu Ihrem Vorhaben mitteilen?

Ein erster Schritt wird sein, die Engagementfelder zu erfassen, in denen Studierende bereits aktiv sind oder aktiv werden wollen. Darüber hinaus soll über einen zweiten Schritt sichtbar gemacht werden, inwiefern bürgerschaftliches Engagement in den verschiedenen Fachbereichen der Universität bereits thematisiert wird oder zukünftig thematisiert werden kann.
Bundesland: Hessen
Einwohnerinnen und Einwohner: 73.125
Bevölkerungsdichte: 590 Einwohner/km²
Bevölkerungsentwicklung bis 2030: - 1,7 %
Durchschnittsalter: 39,7
Verfügbares Einkommen: 17.511 €/Einwohner
Vereine: 845
Unternehmen: 9.367
Webpräsenz: www.marburg.de
Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf
Quellenangabe
Einwohnerinnen und Einwohner: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamtes, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsdichte: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamts, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsentwicklung bis 2030: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Durchschnittsalter: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Verfügbares Einkommen je Einwohner/in: Kreiszahlen der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, Ausgabe 2012. Die Zahlen gelten jeweils für den Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt. Anzahl der Vereine: Registerportal der Länder; in Einzelfällen Angaben seitens der Kommunen. Anzahl der Unternehmen: Unternehmensregister-System 95. Stand: 31.12.2012. Die Zahlen beziehen sich auf den jeweiligen Kreis bzw. die kreisfreie Stadt.