Flensburg

 

Miriam Kohlsdorf ist Sozialmanagerin der SBV-Stiftung Helmut Schumann

Drei Fragen an

Miriam Kohlsdorf

Was wollen Sie in Ihrer Stadt verändern?

Ich würde nicht so sehr von Veränderung als vielmehr von Verstetigung sprechen. Wir wollen in den kommenden Jahren, gemeinsam mit unseren Partnern, nach Wegen suchen, Bürgerschaftliches Engagement nachhaltig und dauerhaft abzusichern. Die Bereitstellung notwendiger Ressourcen wird dabei sicher eine zentrale Rolle spielen. Wenn es dann gelingen würde, durch verlässliche Rahmenbedingungen neues Engagement zu generieren, wäre das ein sehr positiver Nebeneffekt.

Wer baut mit an Ihrer engagierten Stadt?

Im bisherigen Prozess hatten wir zweimal Gelegenheit in großer Runde zusammenzukommen. Neben städtischen Vertretern aus unterschiedlichen Abteilungen saßen soziale Träger, Vereinsvertreter und Bürgerinnen aus diversen kleineren Initiativen mit am Tisch. Bei zukünftigen Treffen würde ich mir ein ähnlich großes Engagement wünschen. Wenn Verwaltung, Vereine, Verbände, Initiativen, Kommunalpolitik und Wirtschaft sich am Programm engagierte Stadt beteiligen, kann für Flensburg viel Gutes entstehen.

Welche Unterstützung wünschen Sie sich?

Als Teilnehmer am Programm Engagierte Stadt wünsche ich mir einen intensiven Austausch und Praxistransfer mit den anderen Standorten. Dafür werden die am Programm beteiligten Förderpartner sicher sorgen.
Bundesland: Schleswig-Holstein
Einwohnerinnen und Einwohner: 83.971
Bevölkerungsdichte: 1.480 Einwohner/km²
Bevölkerungsentwicklung bis 2030: + 1,7 %
Durchschnittsalter: 43,2
Verfügbares Einkommen: 15.450 €/Einwohner
Vereine: 704
Unternehmen: 3.849
Webpräsenz: www.flensburg.de
SBV-Stiftung Helmut Schumann
Quellenangabe
Einwohnerinnen und Einwohner: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamtes, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsdichte: Gemeindeverzeichnis des Statistischen Bundesamts, Gebietsstand: 31.12.2014. Bevölkerungsentwicklung bis 2030: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Durchschnittsalter: Wegweiser Kommune (Bertelsmann Stiftung). Verfügbares Einkommen je Einwohner/in: Kreiszahlen der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, Ausgabe 2012. Die Zahlen gelten jeweils für den Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt. Anzahl der Vereine: Registerportal der Länder; in Einzelfällen Angaben seitens der Kommunen. Anzahl der Unternehmen: Unternehmensregister-System 95. Stand: 31.12.2012. Die Zahlen beziehen sich auf den jeweiligen Kreis bzw. die kreisfreie Stadt.